Gastspiele Frank Meyer

Frank Meyer…

…ist Schauspieler, Kabarettist und Autor aus Köln. Er begann als Hörspielsprecher, war Ko-Direktor des internationalen Gauklerfestivals und Dozent an der Folkwang Hochschule Essen. TV- und Hörfunkarbeiten für ARD, DLF, ZDF, 3-Sat und BBC. Lesungen auf der LitCologne, Produktion etlicher Hörbücher, Kölner Theaterpreis für „Das Fest“ und Deutscher Literatur-Theaterpreis für sein Solotheaterstück „Verzeihen Sie, ich bin eine Stricknadel!“ Ticketinfos hier!

Programme + Termine:

„Zimtsternhagelvoll“ – Sa 10. Dezember 19:30 Uhr fällt aus

Das WeihnachtsKultProgramm für alle, die Weihnachten lieben oder hassen – und erst recht für die noch Schwankenden. Mit einer Weihnachtsgeschichte über 100 Jahr, in der wir alle vorkommen. Meyer ist TV-Pfarrer, Noelologe, Geschichtenerzähler und stimmlich-literarischer Balsam für  Adventsgestresste!  Der satirisch-poetische Dauerbrenner, immer aktualisiert! „Eine Sternstunde literarischen Kabaretts!“ (WAZ)

„DichtDenkDeutsch 2.0“ – Sa 28. Januar + Fr 31. März 19:30 Uhr

Eine fulminante satirische Deutschstunde gegen alle „Richtlinien“, aber mit höchstem Spaßfaktor. Erleben Sie: den schrägen Lehrer, bizarre Kritiker, Teutonen-Erotik, Dichterstars, Sprachliebeskummer und Modewortmordlust auf neuestem Stand!  „Unfug der raffiniertesten Art!“ (WAZ). Lesen? Hören und sehen! „Kultstatus!“ (Kölnische Rundschau)

„Theater? Spott an!“ – Fr 28. April Premiere + Sa 27. Mai 19:30 Uhr

Erste Kostproben in der langen Theaternacht ’22 fand das Publikum so vergnüglich, dass jetzt ein ganzer Abend dem Irrsinn des Theaters gewidmet ist! Literarisches Kabarett über die verrücktesten Erlebnisse mit Schauspieler(inne)n, genialischen Regietaten und  Kritikerkäuzen, über Publikumssorten, Profi-Applaus, Lampenfieber, Hänger, Souffleusenstress, bizarre Bühnentode und andere schöne Theaterkatastrophen!